[Rezension] Richard Laymon - Der Geist

01 Juni 2019

Story: 

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51ZqCQUG7RL.jpgWährend einer Party entdecken sechs Studenten ein altes Oujia-Brett, welches sie sofort ausprobieren. Sie nehmen Kontakt zu einem Geist auf, der ihnen mitteilt, dass in den Bergen Kaliforniens ein Schatz versteckt sein soll. Voller Erwartungen diesen zu finden, macht sich die Gruppe noch in der selben Nacht auf den Weg. Dass für sie ein Reise voller Angst und Schrecken beginnt, ahnen sie zu dem Zeitpunkt noch nicht.








"Der Zeiger setzte sich in Bewegung und blieb auf dem JA liegen." (S. 34)

Meine Meinung: 

Von Richard Laymon habe ich schon viel gehört. Blutig soll es sein, angst soll er seinen Lesern machen, seine Protagonisten leiden lassen. All das habe ich natürlich auch in Der Geist erwartet und leider nicht bekommen. Stattdessen kam es mir vor, als würde ich einen Abenteuer-Camping-Roman lesen mit ein paar Thrillerelementen. Mit den Charakteren konnte ich mich gar nicht anfreunden. Zuerst dachte ich, Howard und Angela zu mögen, aber je weiter die Geschichte fortschreitete, um so unsicherer wurde ich mir. Viel mehr habe ich mir Sorgen um Howard gemacht, denn gefühlt auf jeder zweiten Seite beulte sich seine Hose auf. Ich würde meinen Mann ja zum Arzt schicken, wenn er so oft eine Errektion bekommen sollte.
Gut gefallen hat mir der Schreibstil. Trotz der 500+ Seiten haben sich diese schnell lesen lassen, was sicher an den einfachen aber auch stimmigem Stil des Autors lag. Ich habe zwar nicht bekommen, was ich erwartet habe, werde Richard Laymon aber noch ein paar Chancen geben.

"Doch wenn sie hinüberspringen könnte, würde das ihre Lage verbessern." (S. 381)

Fazit:

Der Geist war für mich ein Griff ins Negative. Da mir der Schreibstil von Laymon sehr gut gefällt und er trotz der Einfachheit fesselnd ist, werde ich mir noch das ein oder andere Buch von ihm ansehen. Vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge für mich.

Infos zum Buch:

Titel: Der Geist
Autor: Richard Laymon
Verlag: Heyne Hardcore
Seiten: 512
Preis: 9,99 €
Genre: Horror


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und schreibe gerne zurück und besuche dich auf deinen Blog ♥

Info:
Beim kommentieren erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten Gesetz der Datenschutzerklärung gespeichert werden

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...