[TAG] Manga

19 März 2019



Ich finde es wird mal wieder Zeit für einen TAG, findet ihr nicht auch? Da ich neben Bücher auch sehr gerne Manga lese, habe ich mich für diesen entschieden. Gefunden habe ich ihn bei Cube Manga.
Dann kommen wir doch direkt mal zu den Fragen:


[Rezension] Jessi Kirby - Offline ist es nass, wenn's regnet

13 März 2019

Story

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41aP51KMIlL._SX322_BO1,204,203,200_.jpgMari lebt für Instagram und ihre Follower. Jedes Foto muss perfekt sein und jedes Wort wohl überlegt. Kurz vor ihrem 18. Geburtstag verstirbt ihre Cousine Bri und Mari bekommt von deren Mutter ihren Wanderrucksack geschickt.
Denn was sich Bri und Mari als Kinder versprochen haben, war es den John Muir Trail an ihrem 18. Geburtstag in Angriff zu nehmen, was Mari bereits verdrängt hat. Aufgrund vergangener Ereignisse entscheidet sie sich Smartphone und Social Media gegen Berge, Täler und Blasen an den Füßen zu tauschen.




[Rezension] Philip Reeve - Mortal Engines: Krieg der Städte

07 März 2019

Story:

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51Cu8AzH3yL._SX303_BO1,204,203,200_.jpgWährend Tom im Bauchraum Londons einer Strafarbeit nachgeht wird er Zeuge eines versuchten Attentats auf den Historiker Thaddeus Valentine. Mit der Absicht das Mdchen zu stellen, rennt er ihr hinterher kann aber nur noch mit ansehen, wie sie durch den Entsorgungsschacht flieht. Dass er nur kurze Zeit von Valentine selbst in die Außenlande gestoßen wird konnte er sicher nicht ahnen.
Zusammen mit Hester Shaw sucht Tom nach einer Möglichkeit zurück nach Londen zu finden. Während dieses Weges erlebt er sein größtes Abenteuer und erfährt, dass eine Waffe aus dem 60-Minuten-Krieg eine große Rolle spielt.

Auf ihrem gemeinsamen Weg erkennt Tom, dass es mehr gibt als den Städtedarwanismus und das dieser nicht immer die beste Lösung ist. Er lernt verschiedene Leute kennen, die alle ihren eigenen Kampf ausfechten. Sei es die Freiheit, Erkenntnis oder gar Rache, wie Hester.

Lesemonat Februar

02 März 2019



Nun ist auch der kürzeste Monat des Jahres geschafft. Sehr viel ist nicht passiert. Wir haben den Geburtstag meines Mannes gefeiert und eine Woche später schmiss er eine LAN-Party. Ansonsten war es wirklich ruhig bei uns.
Die Zeit konnte ich natürlich für's lesen und hören einiger Bücher nutzen.

Mädelsabend bei Der Duft von Büchern und Kaffee

23 Februar 2019

 

Da hätte ich doch beinahe verpennt, wurde aber durch einen Tweet von Vivka schnell wieder drauf aufmerksam. Kann doch nicht sein, dass ich den verpasse. Mal ehrlich.
Aber zum Glück nur ein paar Minuten zu spät.


[Rezension] Tommy Herzsprung - Fight to love again

21 Februar 2019

Story:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41RWLAYYsbL.jpgLogan steht kurz vor seinem WM-Kampf, dafür muss er nur noch diesen einen Boxkampf gewinnen. Als er kurz darauf erfährt, dass er diesen Kampf nicht antreten darf, bricht ihm der Boden unter seinen Füßen weg. Er hat genau auf diesen Tag hingearbeitet und soll jetzt einfach so das Handtuch werfen? Logan kann und wird das nicht auf dich sitzen lassen: Er wird kämpfen!
Dass er dabei Kaleb über den Weg läuft, der selbst eine düstere Vergangenheit zu haben scheint, wirft nicht nur seinen Plan durcheinander.






1.000 Fragen an mich selbst #11

08 Februar 2019

Die neuen Beiträge rieseln nur so auf meinem Blog. Eine Rezension ist noch offen. Jetzt kommen wir aber zum 11. Teil der 1.000 Fragen an mich selbst-Reihe.
Macht die eigentlich noch jemand von euch?

[Rezi-Ex] Nicky Singer - Davor Danach

05 Februar 2019

Story:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51gw5jg4wOL.jpgMhairis Welt steht am Abgrund. Nach dem Tod ihrer Eltern schlägt sich das Mädchen allein durch ein Nordengland, das ebenfalls vom Klimawandel heimgesucht wurde. Mit einem Revolver und ihren Papieren versucht sie es nach Schottland zu schaffen und stößt auf dem Weg dorthin auf einen Jungen, der sie von dort an auf Schritt und Tritt verfolgt.

Der Klappentext verspricht eine Dystopie rund um Klimawandel, Menschenüberbevölkerung und Wasserknappheit. Genau das waren die Punkte, die mich neugierig auf dieses Buch gemacht haben und genau diese wurden nicht erfüllt.


Lesemonat Januar

04 Februar 2019



Und da ist auch schon der erste Monat im neuen Jahr vorbei. Schneller als gedacht zogen die Tage an mir vorbei und am Ende stand ein ziemlich ruhiger Monat im Fokus.
Es gab ein erneutes Autorentreffen des Schreibnachtforums und zudem eines mit Jenny (Whoisthatnerd) und Diana (Lese-welle), wo wir über unsere aktuelle Lektüre diskutiert haben. Beide Treffen genieße ich immer sehr und hätte ich diesen Blog nicht, wäre das auch nicht möglich.

Rezensionen: Vorher oder Nachher lesen?

03 Februar 2019


Jetzt will ich mal eine Lanze brechen und eine Beichte in die Welt rufen. Zumindest für mich aber vielleicht auch für Einen von euch.
Wie ihr im Titel schon sehen könnt geht es um Rezensionen. Das Medium, das am meisten auf unseren Blogs zu finden ist. Sie sind der Grund, warum viele von uns überhaupt einen Blog starten, so wie auch ich es gemacht habe. Ich mag es über Bücher zu sprechen zu zeigen wie gut sie mir gefallen haben oder nicht gefallen haben.

Triggerwarnungen in Büchern?

29 Januar 2019




Seit kurzem wurden Diskussionen in Twitter wieder angefacht. Es wurde erneut darüber geredet, ob es notwendig ist auch in Büchern Triggerwarnungen einzuführen. Doch bevor ich meine Meinung kund tue, erst einmal kurz, was überhaupt Trigger sind.

Bei einem Trigger ist ein sogenannter Auslöser gemeint, der in einem Menschen unangenehme Gefühle, Gedanken, Erinnerungen oder Verhalten aufweist. Meist sind diese durch traumatische Erfahrungen gefestigt.

[Rezension] Hape Kerkeling - Der Junge muss an die frische Luft

22 Januar 2019

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51YrdaB5nTL._AA300_.jpgStory

Ehrlich, ernst und humorvoll erzählt Hape Kerkeling seine Geschichte. Er nimmt den Hörer mit in seine Kindheit und erzählt wie er zwischen Farbfernseher und Gurkenschnittchen zu der Person wurde, die wir heute kennen.
Dabei wird klar, wie viele Hürden er bereits in jungen Jahren nehmen musste, dass er stark sein musste und der Humor dabei ein wichtiger Anker für ihn war. Er lässt seine Hörer an so wichtigen Lebenspunkten teilhaben und legt sein Leben offen vor sich aus.



[Rezension] Luke Allnut - Der Himmel gehört uns

20 Januar 2019

Story


https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41fATwP1vdL._SX312_BO1,204,203,200_.jpgRob und Anna Coates könnten glücklicher nicht sein. Sie sind verheiratet und nach vielen Jahren krönt Sohn Jack dieses Glück. Doch ihr Glück wird jäh zerstört, denn ihr Sohn bekommt die Diagnose Krebs. Beiden zieht es den Boden unter den Füßen weg und jeder kämpft auf seine eigene Art gegen das Unververmeidliche an. Robs gewählte Schritte bringen dann auch noch seine Ehe in Gefahr.

Der Klappentext ist nicht ganz stimmig mit dem Inhalt des Buches. Im Groben gibt er wider, was uns in diesem Buch erwartet, doch einige Punkte habe ich ganz anders empfunden. Doch die Geschichte bleibt, was sie verspricht: Nahegend, Herzergreifend und Emotional. Anna und Rob versuchen alles für ihren Sohn um die Zeit so angenehm wie möglich zu machen. Dabei verlieren sie sich nicht nur gegenseitig, sondern scheinbar auch sich selbst.

Skoutz-Fragebogen: 100 Fragen an Leser

18 Januar 2019



Und es wird nochmal persönlich. Auch wenn ich bestimmt, irgendwann mal die ein oder andere Frage auf dem Blog beantwortet habe, lasse ich es mir nicht nehmen diesen Fragebogen auszufüllen.

Wenn du dich dem ganzen selbst stellen willst, findest du alle Fragen auf einen Blick bei Skoutz
Und jetzt: Lass uns loslegen.

1.000 Fragen an mich selbst #10

16 Januar 2019

Warum vergesse ich andauernd, dass ich diese Fragen beantworten will? Ich sollte echt im vorraus planen. Ok dann legen wir doch einfach mal los und vergessen, dass ich es selbst immer wieder vergesse. 
Auch jetzt habe ich die Fragen von pink-e-pank

[Blogparade] Du und dein Blog #2




Vor 1,5 Jahren hat angeltearz den ersten Teil der ihrer Blogparade online gestellt, wo ich natürlich auch mitgemacht habe. Deswegen lasse ich es mir nicht nehmen, mich auch jetzt den Fragen zu stellen. Geändert wurden diese nicht, denn es geht einfach nur darum wie man sich in diesen 1,5 Jahren verändert hat.
Wer einen Vergleich zu den heutigen Antworten haben möchte kann sich gerne meinen alten Beitrag dazu durchlesen.

[TAG] Basic Book

15 Januar 2019





Nach langem habe ich mal wieder einen TAG für euch. Kein saisonaler, kein Themenbezogener sondern einer der sich mit den Basisfragen beschäftigt. Nach 3 1/2 Jahren Bloggerdasein dachte ich mir, dass es ein guter Zeitpunkt ist.
Also habe ich mir 


Wenn du auch bei diesem TAG mitmachst, lass mir doch einen Link in den Kommentaren da.

Mein Lesejahr 2018

01 Januar 2019

 Bildergebnis für happy new year png



Und schon wieder ist ein Jahr um. Ich habe das Gefühl, dass es mit mal zu mal immer schneller geht. 2018 war ein ziemlich turbulentes Jahr. Ende 2017 habe ich mich dazu entschieden ein Happy Jar zu beginnen, wo ich alle guten Tage, Erinnerungen, etc. eingetragen habe und das habe ich nun geöffnet und mir jeden einzelnen Zettel durchgelesen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...