1.000 Fragen an mich selbst #5

26 März 2018

 Und weiter geht es mit den 1.000 Fragen an mich selbst. Wie immer gilt auch hier: Besucht pink-e-pank, denn von ihr stammt diese Aktion
 
81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Ich würde wahrscheinlich lesen. Dabei aber die dicksten Bücher von meinem SuB wählen.
 
 
82. Was hat dich früher froh gemacht?
Früher? Wenn ich aus der Schule kam und das Wochenende gestartet ist, oder die Ferien. Wenn meine Mutter Kuchen gebacken hat oder ich mit Freunden draußen war. Das Leben war früher so einfach.
 
 
83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
Das kommt auf die Situation an. Wenn ich draußen unterwegs bin, dann trage ich gerne meine schwarze Hotpan, mit einer schwarzen Leggins, meinem schwarzem Top und einem Holzfällerhemd. Etwas schicker, dann mein schwarzes Kleid mit Ärmeln und Kragen aus Spitze.
 
 
84. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Kopfhörer, ein Kiste mit Krimskrams, und einzelne Socken, die noch ihren Partner suchen.
 
 
85. Wie geduldig bist du?
Das kommt drauf an, wie mein Tag bis dahin gelaufen ist. Auf der Arbeit ist meine Geduld extrem lang. Im Auto beträgt sie -10.
 
 
86. Wer ist dein gefallener Held?
Jetzt wirklich oder nur, wie er aussähe? Ich habe keine Ahnung, denn darüber habe ich noch nie nachgedacht. Das einzige was mir einfallen würde, wären einige Figuren aus Manga, Anime und Filmen.
 
 
87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Nö. Ich mach die Fotos ja selbst und von daher ist mir das egal.
 
 
88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Meine beste Freundin. Ich kenne sie schon 13 Jahre und sie wird sogar meine Trauzeugin. Sie kennt mich nach meinen Eltern also am längsten.
 
 
89. Meditierst du gerne?
Da ist wieder die Sache mit der Geduld. Ich kann mich dabei einfach nicht konzentrieren und meine Gedanken werden wirr und driften in ziemlich komische Richtungen.
 
 
90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?
Indem ich mir einen Tee mache, mich aufs Sofa setze und mich bei meinem Mann auskotze. Dann schnappe ich mir entweder ein Buch oder mache eine Serie an.
 
 
91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Muss es nur eines sein? Es gibt einfach so viele gute. Ganz oben steht Harry Potter, wie bei vielen sicher. Aber auch Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde. Nur drei Worte von Becky Albertalli und Die Therapie von Sebastian Fitzek gehören ganz weit nach oben.
 
 
92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?
Mit meiner besten Freundin. Sie ist die Einzige, der ich Sprachnachrichten schicke. Bei den langen Texten ist das einfach manchmal besser.
 
 
93. Was sagst du häufiger: Ja oder nein?
Auf der Arbeit ist es Ja, zu Hause meist nein. Es gleicht sich also aus. Das hört sich bestimmt an, als würde ich vieles verbieten. Aber meist ist es die Frage, ob ich etwas brauche, wenn mein Mann zum Beispiel in die Küche geht.
 
 
94. Gibt es ein Gerücht über dich?
Mit Sicherheit. Da wüsste ich aber auch gerne welches? Kann mir einer von euch helfen?
 
 
95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest?
Lesen und lesen und mein Buch schreiben. Wenn ich das Geld dann auch dazu hätte, dann würde ich weiter reisen. Aber nach drei Monaten würde ich dann verrückt werden.
 
 
96. Kannst du gut Auto fahren?
Ich fahre auf jeden Fall sehr gerne Auto. Am liebsten auf der Autobahn und am liebsten meinen eigenen, einen hellblauen Fiat namens Shiggy. Ich bin auf jeden Fall gut im einparken, was einige Männer wohl nicht verstehen. Hatte mal einen, der mir helfen wollte und ungefragt damit begonnen hat mich einzuweisen.
Der hat schon ziemlich blöd geschaut, als ich gesagt hab er bräuchte mir nicht helfen, denn normalerweise sei ich diejenige die Männer beim einparken einweist.
 
97. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden?
Nein. Früher war es das, aber ich bin alt genug um es mir am A*** vorbeigehen zu lassen. Wenn man mich nicht mag, oder mich nicht nett findet, dann ist das nun mal so.
 
 
98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht?
 
Ich hätte ihn gerne früher kennen gelernt. An meinem Liebesleben möchte ich eigentlich nichts ändern. Nur etwas mehr Mut meinerseits, öfter auch mal den ersten Schritt zu machen.
 
99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Ins Kino gehen, Cocktails trinken gehen und vielleicht sollte ich auch mal Abends einfach am Rhein spazieren gehen. Wenn es wieder wärmer wird natürlich.
 
 
100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?
Ich hab als Kind mal einen Schokoriegel mitgehen lassen. Ansonten bin ich schon ein paar Mal geblitzt worden. Also etwas, was nicht so schlimm ist. So lange man andere dabei nicht in Gefahr bringt.



Kommentare:

  1. Hallo Lilly,

    das denke ich auch manchmal, wenn ich im Knast wäre, hätte ich den ganzen Tag Zeit zum Lesen. :)
    Soll ich ein Gerücht über Dich in die Welt setzen? :D Darfst Dir auch eines aussuchen.
    Mit dem gemocht werden, finde ich immer so eine Sache. Klar sagt man sich, es ist mir egal. Aber ist es das dann wirklich? Warum sagst Du zB auf der Arbeit zu oft Ja, wenn es Dir egal ist? Ich glaube, dass wir im Unterbewusstsein doch gefallen wollen.

    Sei liebst gegrüßt
    Petrissa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    interessante Antworten.
    Ich schätze vor allem bei den Sachen mit den Büchern, ähneln wir uns xD

    Ich finde die Aktion sehr spannend und überlege schon länger selbst die Fragen zu beantworten. Im Moment fehlt mir dafür jedoch leider die Zeit, aber mal sehen, wann ich es mal reinquetschen kann :D

    Liebe Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und schreibe gerne zurück und besuche dich auf deinen Blog ♥

Info:
Beim kommentieren erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten Gesetz der Datenschutzerklärung gespeichert werden

Meine letzten Instas

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...