Smoke - Dan Vyleta

05 April 2017



Dieses Buch wurde mit von carl's books zugeschickt. Vielen Dank ♥

Eine Welt ohne Sünde oder schlechte Gedanken? Ist sowas überhaupt möglich. Thomas und Charlie wachsen in genau so einer Welt auf, eine Welt in der das Gute herrscht und das Böse komplett vernichtet hat. Angeblich. Denn sie finden herraus, dass es Menschen gibt die nicht voll mit dem Ruß des Bösen sind. Auch politisch scheint der Rauch eine große Rolle zu spielen. Für die beiden Freunde beginnt ein gefährliches Abenteuer.


Und dieses Abenteuer fesselt von der ersten Seite an. In den ersten Seiten werden schon Fragen aufgworfen, die man alle beantwortet wissen will. Die Geschichte beginnt direkt in einer vollen Fahrt, man wird mit Schwung hinein geschmissen.


Ich habe nur selten etwas an Schreibstilen auszusetzen. So ist es eigentlich auch bei diesem Buch. Der Stil ist flüssig, ein wenig eigenwillig aber sehr gut lesbar. Nur eine Sache habe ich nicht verstanden. Die Kapitel sind abwechselnd in der 1. und 3. Person geschrieben. Zuerst dachte ich, dass man so die Protagonisten Charlie und Thomas auseinander halten soll. Dem war aber nicht so.
Es war nichts schlechtes, aber in meinen Augen doch unnötig. Es wäre besser gewesen, wenn sich Dan Vyleta für einen Stil entschieden hätte.

So durchwachsen wie es in einem Internat sein kann, sind natürlich auch die Charaktere. Der Hauptaugenmerk liegt allerdings auf den beiden Freunden Thomas und Charlie. Im Internat stehen sie sich zur Seite und helfen einander. Charlie, Optimist, immer ein Lächeln auf den Lippen, gerne mit dem Kopf durch die Wand. Thomas, Realist, ruhig, in sich gekehrt, Monster?. So würde man die beiden beschreiben.
Beide sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Ihre Freundschaft ist glaubwürdig und sie sind füreinander da.

Smoke ist eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Ist es wirklich so verwerflich mal schlechte Gedanken zu haben? Ist es besser, wenn man so etwas sieht? Was macht der Rauch aus einem? All diese Fragen stellt sich Dan Vyleta und lässt sie in die Geschichte mit einfließen. Ein wirklich gelungener Roman, der fesselt und kurzweilige Stunden verspricht.





1 Kommentar:

  1. Hallo,

    Das Buch sehe ich zur Zeit irgendwie überall und ich habe es schon eine Weile auf meiner wuli.. Ich hoffe ich mag es immer noch lesen, wenn ich Zeit dafür habe :) aber dem großen hype scheint es zu entkommen.
    Dir scheint es ja gefallen zu haben , bei mir muss es noch etwas warten
    Danke für deine Rezension!

    LG Sonja
    http://sonjasunshinebooks.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes noch so kleine Kommentar. Auch wenn es nur ein einfaches 'Hallo' ist. Jedes Kommentar wird gelesen und beantwortet.
Ich freu mich auf eure Meinungen ^-^

Meine letzten Instas

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...