1 Monat keine Süßigkeiten

21 März 2017

Ich hab es schon mal versucht und bin am Ende kläglich gescheitert. Jetzt will ich es nochmal wagen und es dieses Mal auch schaffen.
Worum es geht? Ich will einen Monat auf Süßigkeiten verzichten.

Das heißt:
  • keine Schokolade
  • keine Chips
  • keine Kekse
  • keine Desserts

Wenn mich der Heißhunger erwischt, wird nach einem Apfel gegriffen. Ich weiß aber auch, dass ich zwei Cheatdays einlegen werde in diesem Monat, aber ansonsten will ich verzichten.

Jede Woche möchte ich euch teilhaben lassen und meinen Zwischenstand aufschreiben. Vielleicht halte ich es dieses Mal durch.
Hoffentlich



Kommentare:

  1. Hey Lilly,

    Also ich habe jetzt aktuell schon 32 Tage OHNE den oben genannten Süßkram geschafft und ich bin mega stolz auf mich. Die ersten Tage dachte ich, das schaff ich nie, aber plötzlich hat es mich einfach nicht mehr interessiert.
    Ich drücke dir die Daumen, das du es auch schaffen wirst =)
    genau Apfel oder Obst ist auch fein, ich esse gerne Naturjoghurt, rühre einen winzigen Klecks Marmelade dazu und dann lecker Obst =)

    LG sheena

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich könnte mich immer noch treten - vor einigen Jahren habe ich es tatsächlich mal geschafft, so lange auf Süßigkeiten, Chips und anderes Junk Food zu verzichten, dass ich gar kein Bedürfnis mehr danach hatte. Ließ mich alles total kalt, ich braucht es nicht mehr, wunderbar... Das habe ich zwei Jahre oder so durchgehalten, und dann hab ich Vollidiot wieder mit Schokolade angefangen. Und seitdem ist Schokolade wieder mein Crack. X-D

    Im Moment versuche ich mal wieder den Entzug und mixe mir dafür abends gerne Joghurts mit frischem Obst oder mache mir Haferbrei mit Obst und Ähnliches. Auch zu getrockneten Datteln greife ich gerade gerne.

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lilly :)

    Ich verzichte jetzt seit 6 Wochen auf Zucker. Am Anfang war es hart, aber inwzwischen geht es echt. 3 Wochen braucht der Körper halt, bis er den Zuckerentzug hinter sich hat. Ich kau dann immer ganz gerne Kaugummi.
    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen und wenn Du Unterstützung brauchst, melde Dich!

    Liebe Grüße
    Lilly :)

    AntwortenLöschen
  4. Puhh... ganz ohne Süßes würde ich glaub ich nicht aushalten. Ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen und bin gespannt wie es dir damit geht.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes noch so kleine Kommentar. Auch wenn es nur ein einfaches 'Hallo' ist. Jedes Kommentar wird gelesen und beantwortet.
Ich freu mich auf eure Meinungen ^-^

Meine letzten Instas

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...