Lesenacht auf Facebook

18 Juni 2016

Kaum ist die eine Lesenacht vorbei, startet auch schon die nächste. Diesmal eine Aktion bei Facebook. 

Start ist heute um 20:00 Uhr, man kann also immer noch einsteigen.
Auch hier gibt es Fragen, die man beantworten soll.
Diese werde ich auch in diesem Beitrag die Fragen beantworten

Ich freu mich schon. Womit ich starte, weiß ich aber noch nicht.

In 15 Minuten startet die Lesenacht und ich hab es mir schon mal gemütlich gemacht.


Ich werde Der Seelenbrecher weiter lesen. Bin aktuell auf Seite 224. Und zu einem guten Thriller gehört auch ein guter schwarzer Tee.

Wen es interessieren sollte:
Auf der Tasse steht 'Shut up, I'm reading' und auf der Teebox 'Rabenschwarzer Tee' und oben auf dem Deckel 'Mordlust'

20:32 
Frage
Was ist an deinem Character so besonders?


Er hat sein Gedächtnis verloren und kann sich nur an Bruchstücke errinern, die nach und nach zu ihm durch dringen.

21:56
Wie bist du zu deinem Buch gekommen? 


Habe es in der Wunschliste gehabt und bei Was liest du? bei einer Monatsverlosung gewonnen. Dort war es mit dabei, zwischen vielen anderen Fitzeks.

22:11
Der letzte Satz den du gerade gelesen hast?

Eine fiebrige Müdigkeit lähmte mittlerweile auch seine Stimmbänder, so dass er nur noch unvollständige Sätze brabbelte.

22:33
Wo liest du momentan?

Ich lese auf meiner Couch im Wohnzimmer. Dazu meine grüne Kuscheldecke und alles ist toll.

23:07
Schickt uns doch mal ein Foto eurer Leseecke.

Nun wenn es denn gewünscht ist.
Chaotisch und durcheinander, aber bequem


23:32
Wie viele Seiten hast du bisher gelesen?

Es geht eigentlich. Bisher habe ich 48 Seiten gelesen. Hab mich auch ein wenig ablenken lassen.
Nun gehts aber konzentriert weiter.

00:05
Liest du heute 1 oder 2 Bücher

Ich lese ein Buch. Und vielleicht schaff ich es ja, es in der Lesenacht zu beenden.
Mal sehen. 2 Stunden hab ich noch.

00:34
Musste schon Kaffee zum wachbleiben ran?


Nein. Aber das wäre bei mir eh doof, da ich einen Vollautomaten hab und der ist doch etwas laut. Und den um halb 1 in der Nacht?
Keine gute Idee.

01:05
Worum geht es in deinem Buch.

Da ich gerade zu faul bin, um es selbst mit Worten zu schreiben bedien ich mich einfach mal am Klappentext.

Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den »Seelenbrecher« nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt …


01:34
Wer ist der Autor deines Buches?

Das ist Sebastian Fitzek, den ich vor kurzem für mich entdeckt habe.
Ein toller Thriller-Autor.

02:02
Ende. Es ist geschafft und ich habe durchgehalten.
Und sogar das Buch beendet.
Insgesamt habe ich somit 137 Seiten gelsen.

Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.







1 Kommentar:

Ich freue mich über jedes noch so kleine Kommentar. Auch wenn es nur ein einfaches 'Hallo' ist. Jedes Kommentar wird gelesen und beantwortet.
Ich freu mich auf eure Meinungen ^-^

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...