Einen Scheiß muss ich - Tommy Jaud

12 Januar 2016

Infos zum Buch
Autor: Tommy Jaud
Verlag: Fischer Verlag
Seitenzahl: 320
Genre: Comedy
Preis: 16,99 €
kindle: 14,99 €
bei Amazon kaufen









Story 

Sean Brummel hat es nicht leicht in seinem Leben. Seine Frau verlässt ihn und sonst passiert eigentlich auch nichts überragendes in seinem Leben. Bis er folgenden Satz hört:
Einen Scheiß muss ich!
Diese Aussage verändert sein Leben. Die Trennung von Frau und Job macht ihm nicht mehr viel aus und gerne möchte er sein neues Lebensmotto an andere geben. So entstand er Ratgeber 'Einen Scheiß muss ich'.
Ein Ratgeber, gegen Ratgeber, so kann man das ganze am Besten in Worte fassen. Dieses Buch hat also streng genommen keine richtige Geschichte. Es sagt uns zum Beispiel warum es besser ist Fleisch zu essen als Veganer zu sein, oder warum wir eigentlich keine Familie gründen müssen.
Dies alles ist mit viel Humor und Sarkasmus bestückt. In manchen Fällen kam es aber wirklich überzeugend rüber, das man selbst dachte: "Ha! Einen Scheiß muss ich."

Charaktere

Die Charaktere sind mir nicht ganz im Gedächtnis geblieben. Es ist nun ungefähr einen Monat her, dass ich das Buch gelesen habe. Einzig Sean Brummel, um den das Buch handelt, blieb mir über die Zeit hinweg im Gedächtnis. Seine neue Freundin , seine Kumpels und der Manager wurden zwar öfter erwähnt, aber ich hatte das Gefühl keine richtige Verbindung zu ihnen aufbauen zu können.
Allerdings erwarte ich auch keine großen Verbindungen in einem "Anti-"Ratgeber.

Schreibstil

Zu Beginn des Buches hatte ich Mühe es nicht doch weg zu legen. Es beginnt mit dem typischem Prolog, in dem Sean Brummel erzählt, wie er dazu kam das Buch zu schreiben. Während des Buches ändert sich der Stil ein wenig und wird flüssiger.
Er ist einfacher zu lesen und erinnert stark an die typischen Ratgeber mit einem Hauch Sarkasmus und viel Ironie.
Es ist nichts besonderes, passt aber zum Thema.

 Fazit

Einen Scheiß muss ich ist ein Buch, was super für zwischendurch ist. Eine große Story mit außergewöhnlichen Charakteren darf man hier aber nicht erwarten. Es ist halt ein Ratgeber gegen Ratgeber. 
Für den Preis finde ich das Buch allerdings doch ein wenig überteuert, was wohl an dem nicht unbekanntem Autor liegt. 








1 Kommentar:

  1. Hey Lilly,

    mir ging es mit dem Buch ähnlich wie dir. Ich fand es ganz unterhaltsam, aber irgendwann hat es sich doch sehr gezogen, weil der Ratgebercharakter durchgeschlagen hat.

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes noch so kleine Kommentar. Auch wenn es nur ein einfaches 'Hallo' ist. Jedes Kommentar wird gelesen und beantwortet.
Ich freu mich auf eure Meinungen ^-^

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...