Kings & Fools Verdammtes Königreich - Silas Matthes und Natalie Matt

03 November 2015

Infos zum Buch:

Autoren: Silas Matthes, Natalie Matt
Verlag: oettinger 34
Seitenzahl: 224
Genre: Fantasy
Preis: 5,00€
kindle: 3,99€
bei Amazon kaufen










Story:

Lucas ist Kräutersammler. Eines Tages entdeckt er an seiner Hüttentür das Zeichen der verhüllten Männer. Dies bedeutet, dass das erstgeborene Kind um Mitternacht abgeholt werden soll. Doch es ist nicht sein Bruder Tom, der auf der Treppe wartet, sondern er selbst. Sein Vater zwang ihn seinen Platz ein zu nehmen.
Nachdem Lucas von den verhüllten Männern mitgenommen wurde, erfährt er nicht sofort was eigentlich hinter dieser Sache steckt. Auch als man ihm nach Favilla bringt und ihn und viele Andere in Kampfkunst und Alchemie unterrichten, tuen sich nur noch mehr Fragen in Lucas auf.



Ich bin noch ein wenig hin- und hergerissen von der Geschichte. Es gibt Zeilen, wo ich da Buch nicht aus der Hand legen will, dann aber wieder Zeilen, an denen ich nur schwer vorbeikomme. Man kann es also wie eine Serie bezeichnen. In der einen Folge kommt eine spannende Szene nach der anderen und in einer anderen Folge möchte man am liebsten umschalten. Da es aber wichtig für den weiteren Verlauf ist, bleibt man dran.

Die Charaktere

Es scheint mehrere Charaktere zu geben, die für den Verlauf der Geschichte wichtig sind. Vieles lernt man aber nicht über diese. Genau wie Lucas erfährt man nur nach und nach etwas über die Gedanken der Anderen.
Ich finde so etwas wirklich gut. Ich mag es nicht, wenn alles über einen Charakter innerhalb von wenigen Seiten preis gegeben wird. So als würde man einen Steckbrief lesen. Noch weiß ich nicht genau, was ich von der Gruppe halten soll. So müssen wir einfach sehen, wie es wohl weiter geht.

Der Schreibstil

Den Schreibstil finde ich wirklich nicht schlecht. Er ist flüssig und lässt sich gut lesen. Für meinen Geschmack waren anfangs aber zu viele Metaphern. Während des lesens wurden diese aber allmählich weniger, oder sind mir einfach nicht mehr aufgefallen.

Mein Fazit

Ich bin ein wenig zwiegespalten über dieses Buch. Es hat auf jeden Fall Potenzial, dennoch hat man das Gefühl, dass dieses nicht richtig ausgeschöpft wurde. Oder die beiden Autoren haben es sich für das große Ende aufgehoben.
Ich werde Kings & Fools auf jeden Fall weiter verfolgen und schauen, wie es sich entwickelt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes noch so kleine Kommentar. Auch wenn es nur ein einfaches 'Hallo' ist. Jedes Kommentar wird gelesen und beantwortet.
Ich freu mich auf eure Meinungen ^-^

Meine letzten Instas

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...